Spanisch

Spanisch als 2. Fremdsprache

Spanisch ist nach Chinesisch und Englisch die am drittmeisten gesprochene Sprache auf der Welt und rangiert weltweit auf dem zweiten Platz in Bezug auf Muttersprachler. In 22 Länder ist Spanisch offizielle Verkehrssprache und wird von ca. 447 Millionen Menschen auf der Welt entweder als Muttersprache oder Zweitsprache gesprochen.

Spanisch an der Gudewill-Oberschule Thedinghausen

Seit dem Schuljahr 2012/13 wird Spanisch an der Gudewill-Oberschule in Thedinghausen ab Klasse 6 als zweite Fremdsprache angeboten. Mit Frau Sabater Fuentes und Frau Stössel engagieren sich zwei Fachlehrkräfte an der Schule. Zurzeit gibt es pro Jahrgang je einen Kurs auf erweiterter sowie zusätzlicher Anforderungsebene.

Nach der Klasse 10 können die Schülerinnen und Schüler sich für den fortgeschrittenen Unterricht in der Oberstufe der umliegenden Gymnasien entscheiden. Dort besteht die Möglichkeit die Sprache im Wahlpflichtbereich - auch als dritte Fremdsprache - anzuwählen.

Ziele und Aufbau des Spanischunterrichts

Der Spanischunterricht ist kompetenzorientiert angelegt. Die Zielsprache Spanisch soll Mittel des Kommunizierens, Denkens und Handelns sein. Nicht nur der Erwerb kommunikativer Kompetenzen (wie z. B. Hör-, Leseverstehen, Sprechen, Schreiben und Sprachmittlung) sondern auch die Förderung interkultureller Handlungsfähigkeit, die es den Schülerinnen und Schülern ermöglicht sich in unser mehrsprachigen Lebenswelt zu orientieren und sie selber aktiv und nachhaltig mit zu gestalten, stehen bei uns im Vordergrund.

In den ersten Lernjahren liegt der Schwerpunkt beim Erwerb der Grundstrukturen der spanischen Grammatik und der Aneignung des Basiswortschatzes. Die Leistungsfeststellung erfolgt durch Klassenarbeiten (2-3x pro Halbjahr), Grammatik-/Vokabeltests sowie mündlicher Mitarbeit (, z.B. Redebeiträge im Unterrichtsgespräch, Vortragen von Hausaufgaben, Szenische Darstellungen, Präsentationen, Vortragen von Ergebnissen aus Partner- und Gruppenarbeit).

 

Allgemeines:

Spanisch wird als Wahlpflichtkurs vom 6. bis 10. Schuljahr mit vier Wochenstunden unterrichtet, die parallel zum Französischkurs stattfinden. Dabei handelt es sich aus organisatorischen Gründen um zwei Doppelstunden. Die Kurse werden je nach Anwahl der Schüler und Schülerinnen in E-Kurs und Z-Kurs differenziert.

Lehrwerk

Z-Kurs:

  • Das Lehrwerk ¿Qué pasa? (Diesterweg), welches wir im Unterricht verwenden, ermöglicht es die Sprache kompetenzorientiert und kreativ zu vermitteln.

E-Kurs:

  • Das Lehrwerk ¡Vamos! ¡Adelante! (Klett) ist jung, frisch, humorvoll. Das Buch unterstützt die Begeisterung, mit der sich Schüler der Klasse 6 für das Fach Spanisch entscheiden, durch authentische Lehrbuchperson sowie regelmäßig eingebauten Bewegungsübungen. Zudem hat das Lehrwerk ein äußerst transparentes und für alle direkt nachvollziehbares Differenzierungskonzept, das die Schwächeren unterstützt und die Stärkeren zusätzlich motiviert.

Extras

Austauschprogramm

Seit dem Schuljahr 2016/2017 gibt es als besonderes Angebot an unserer Schule den jährlichen Spanienaustausch mit dem Institut d’Auro in Santpedor (ca.70km von Barcelona). Im September fahren wir nach Spanien und besuchen und unsere Gastschule. Dort wohnen die Schüler und Schülerinnen in Gastfamilien und haben so die Möglichkeit, die Sprache praktisch anzuwenden, ihre Kenntnisse auszuprobieren und lernen nebenbei hautnah Kultur, Schulsystem, die Stadt Santpedor und vieles mehr kennen. Ein Tagesausflug nach Barcelona und andere Attraktionen stehen jedes Jahr auf dem Programm.

Bei einem Gegenbesuch im Frühjahr in Thedinghausen werden die spanischen Schüler und Schülerinnen hier in den Familien untergebracht und Ausflüge nach Bremen und Hamburg unternehmen.

DELE

Der Spanischunterricht in der Mittelstufe ist so angelegt, dass auch eine Vorbereitung für die Erlangung des international anerkannten DELE-Sprachzertifikats des spanischen Kulturinstituts Instituto Cervantes erfolgen kann. Gegen Ende der Mittelstufe und in der Oberstufe besteht die Möglichkeit, die Prüfung für das Zertifikat unter der Betreuung der Fachlehrer abzulegen.

Aktivitäten

Zusätzlich zum regulären Spanischunterricht bieten wir Aktivitäten an, bei denen die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben die hispanische Kultur (u.a. Traditionen, Essen, Musik, Film und Tanz) kennen zu lernen. Im Juni 2016 haben wir für alle eine Schnupperstunde im Flamencotanzen angeboten.

Mit diesem differenzierten und fundierten Programm möchte die Gudewill-Oberschule der wachsenden Bedeutung der spanischen Sprache gerecht werden. Neben dem Erwerb von rein sprachlichen Kompetenzen möchten wir aber auch einen Beitrag dazu leisten, den Schülerinnen und Schülern die Freude am Gebrauch der spanischen Sprache zu vermitteln und ihnen die hispanische Kultur und Lebensart näher zu bringen.        

 

Ina Stössel,  Fachleiterin Spanisch