2. Betriebspaktikum (G+E+Z)

 

Alle Klassen des 9. Jahrgangs (Anforderungsebene „G“ + „E“ und „ Z“) absolvieren vor Ostern das zweiwöchige Praktikum (3. bis 15. März). Die Jugendlichen suchen sich den Platz bis Weihnachten selbstständig im Umkreis von max. 30 km. Sie sollen im Praktikum „typische“ Ausbildungsberufe und Betriebe kennen lernen. Das Betriebspraktikum wird im Wirtschaftsunterricht vorbereitet und reflektiert. Während des Praktikums besuchen die betreuenden Lehrkräfte die Schülerinnen und Schüler in den Betrieben. Alle Jugendlichen dokumentieren ihr Praktikum durch eine Praktikumsmappe, die in die Notengebung einfließt.

 

Zurück zum Jahrgang 9

Zurück zur Startseite Berufsorientierung