Profilwahl für E-Schülerinnen und Schüler für das Schuljahr 2020/2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

 

Schülerinnen und Schüler die nach erhöhten Anforderungen unterrichtet werden,  sollen neben ihrer soliden Grundbildung mit berufsvorbereitenden Elementen eine erweiterte Allgemeinbildung erhalten. Im Hinblick auf die weitere berufliche oder schulische Ausbildung werden in Klasse 9 und 10 Möglichkeiten zur individuellen Schwerpunktbildung eingerichtet, sogenannte Profilkurse.

In den Profilkursen werden die Schülerinnen und Schüler verstärkt mit lebensnahen Sachverhalten auf berufliche Anforderungen vorbereitet. Ziel aller Profilkurse ist es, den Ausbildungseinstieg in die jeweiligen Berufe zu erleichtern. Darüber hinaus sollen Grundlagen und Kompetenzen vermittelt werden, die auch den Übergang zu einer weiterführenden Schule mit der entsprechenden Fachrichtung gelingen lassen.

 

Die Wahl für ein Profil sollte gut überlegt sein, denn

  • die Entscheidung wird für zwei Jahre festgelegt.
  • eine Änderung oder Abwahl ist nicht möglich.
  • die erworbenen Noten sind versetzungswirksam.

 

Folgende Profilkurse werden geplant:

Bezeichnung

Anzahl Stunden pro Woche

Anmerkung

Technik

2

Ein weiterer Wahlpflichtkurs muss belegt werden.

Wirtschaft

2

Gesundheit und Soziales

2

Fremdsprache Französisch oder Spanisch

4

Fortführung der Fremdsprache
aus Klasse 6 bis 8

 

Eine  kurze Information zu den Profilkursen Technik, Wirtschaft und Gesundheit und Soziales befindet sich unter diesem Artikel als PDF-Datei.
Sollte ein Kurs von zu vielen Schülerinnen oder Schülern angewählt werden, muss möglicherweise ein anderes Profil besucht werden.
Wird ein Kurs nur gering angewählt, kann er gegebenenfalls nicht stattfinden. Es ist daher notwendig, dass ein Zweit-Wunsch angegeben wird.

 Die Kurswahl ist möglich in der Zeit bis Donnerstag, den 07. Mai 2020.
Die Wahl ist nur online möglich unter IServ. Dort bitte das Modul Kurswahlen aus dem linken Menü auswählen.